April 2016 | Intertraffic 2016 in Amsterdam

09 Intertraffic-amsterdam

Die Langmatz GmbH war auf der diesjährigen Intertraffic mit ihren Produkten aus dem Bereich Verkehrstechnik vertreten. Auf dem Messestand präsentierte Langmatz Signal-Anforderungsgeräte, Kabelschächte / Unterflurverteiler sowie eine LED-Straßenleuchte mit Absicherung durch einen Sicherungskasten mit Überspannungsschutz.

Der Fokus lag auf dem neuen Weitbereichsnetzteil für das Signal-Anforderungsgerät crossguide EK 533 und EK 424 plus, das Eingangsspannungen von 24 – 230V AC/DC mit einem Gerät ermöglicht. Die Besucher konnten sich mit Trittversuchen an einem crossguide selbst davon überzeugen, dass die Gehäuse der Signal-Anforderungsgeräte einen sehr hohen Schutz vor Vandalismus bieten. Außerdem zeigte Langmatz einen Prototypen des ActiWait, ein interaktives Signal-Anforderungsgerät, das von Urban Invention mit Unterstützung von Langmatz entwickelt worden ist.


Vom 05. bis 08. April 2016 fand die 23. Ausgabe der Intertraffic in Amsterdam statt, die sich wieder einmal als internationale Leitmesse für Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsmanagement, Verkehrssicherheit, smart mobility und Parksysteme dargestellt hat. 30000 Besucher aus 134 Ländern informierten sich bei ca. 800 Ausstellern über die aktuelle Produkte und Dienstleistungen der Branche.

Wir freuen uns auf die nächste Intertraffic vom 20.03. – 23.03.2018 in Amsterdam.
 
 
langmatz-intertraffic-2016-(1)

langmatz-intertraffic-2016-(2)

langmatz-intertraffic-2016-(3)
langmatz-intertraffic-2016-(4)