Alles VARIO oder was – das neue VarioModul EK328/338/578/618 für Kabelschächte aus Kunststoff

Variomodul, Hybridrahmenelement

Das VarioModul erweitert das Schachtprogramm von Langmatz um wichtige Eigenschaften beim Ausbau und Einsatz von größeren Schächten mit einer lichten Weite von 800 – 1600 mm. Das neue Rahmenelement verfügt über eine Reihe von Merkmalen, die es ermöglichen, sowohl größere Medien bis 160 mm als auch eine kombinierte Vielzahl kleinerer Medien durch eine Adapterplatte einzuführen. Und ein VariaModul verfügt je nach Größe über 3-6 solcher Adapterplatten.

Was ist alles VARIO an dem neuen VarioModul von Langmatz?

    • der variable Einbauort – bedingt durch die Standardbauhöhe von 220 mm kann das neue VarioModul bei Kabelschächten mit einer lichten Weiten von 800, 1165, 1400, 1600 mm in Verbindung mit Standardrahmenelementen in jeder Höhe und Seitenlage verbaut werden. Die Stabilität dieses Rahmenelements ist durch seine Bauweise als feuerverzinkter Stahlrahmen gewährleistet.
    • der variable Zugang zu den Adapterplatten – die Adapterplatten sind mit Clipstechnik eingesetzt und können deshalb leicht herausgedrückt und für den jeweiligen Verwendungszweck vorbereitet werden.
    • die variable Belegung der Adapterplatten – der Sollbruch mit 160 mm ermöglicht die wahlweise Einführung von Medien mit einem Durchmesser bis 160 mm. Dabei können Stufentüllen (für Rohre mit einem Durchmesser von 110, 125, 140mm) oder Schutzrohrabdichtungen (für Medien bis ca. 80 mm) zur Gehäuseabdichtung verwendet werden. Es ist zudem möglich, mit geringem Aufwand eine größere Anzahl kleinerer Bohrungen in eine Adapterplatte zu schneiden. Dem vielseitigen Einsatz sind damit wenig Grenzen gesetzt.

 

Mehr Info zum Produkt

langmatz-kabelschaechte-kunststoff-variomodul-(1)

langmatz-kabelschaechte-kunststoff-variomodul-(2)