Die Ampel spricht “Dankeschön, gleich wird’s grün”

Die Stadt Marl (Nordrhein-Westfalen) hat an zwei Straßen “sprechende” Ampeln von Langmatz installiert, Signal-Anforderungsgeräte vom Typ Crossguide EK 533. Dies führte zu einem wahren Medienrummel in der Stadt. Viele lokale und überregionale Rundfunk- und Fernsehanstalten waren vor Ort, um über die Ampeln zu berichten.

Hintergrund des Medienrummels war ein Pilotprojekt der Stadt Marl. Vor dem Kindergarten St. Barbara in Marl-Hamm und vor dem Marien-Hospital an der Hervester Straße wurden zwei Signal-Anforderungsgeräte von Langmatz aufgestellt. Die neuen Signalanlagen kündigen den Fußgängern mit den freundlichen Worten einer Kinderstimme “Dankeschön, gleich wird’s grün” die Grünphase an. Damit wird sehbehinderten Menschen eine zusätzliche Hilfe zum sicheren Überqueren der Straße gegeben, neben dem standardmäßig vorhandenen Freigabeton und einem Vibrationstaster.
Die freundliche Sprachansage hat weiter die gewünschte Wirkung, Kinder und Erwachsene zu animieren, die Ampel gerne und häufig zu benutzen und “Rotlichtgeher” zu vermeiden.

Die Stadt Marl sieht diese Maßnahme als einen Beitrag für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und plant, demnächst 10 weitere Ampeln mit dieser neuen Funktion auszustatten. Dabei kommen Langmatz Signal-Anforderungsgeräte vom Typ Crossguide EK 533 zum Einsatz, die neben vielen anderen Funktionen für Fußgänger und Sehbehinderte die Eigenschaft haben, Sprachansagen individuell einspielen zu können.

Auf die Pressemitteilung der Stadt Marl über die beiden “sprechenden” Ampeln reagierten außer der Marler Zeitung und der Lokalpresse vom westfälischen Münster bis zum Ruhrgebiet auch die BILD-Zeitung sowie die Deutsche Presseagentur (dpa), deren Bericht und Video-Beitrag u.a. von n24.de und der Süddeutschen Zeitung übernommen wurden.
Auch Fernsehen und Radio waren vor Ort. Ausführliche Radiobeiträge waren zu hören bei Radio Vest, Radio Emscher Lippe, beim WDR und auf dem WDR-Kinderradiokanal. Das Fernsehen war vertreten durch RTL West, Sat1 NRW und ZDF.

 

Video (dpa): Freundlicher Fußgängerüberweg mit sprechender Ampel

 

Video (bild): Neuheit in Marl: Das sagt die sprechende Ampel

 

Pressebericht (Marler Zeitung): Achtung, die Ampel spricht

“Dankeschön, gleich wird’s grün”, mit diesen Worten kündigt eine freundliche Kinderstimme das Grünsignal an.

Zum Pressebericht

 

Pressebericht (Kölner Stadt-Anzeiger): Freundlicher Fußgängerüberweg – Sprechende Ampel in Marl

Täglich grüßt der Ampelmast. Mit freundlicher Mädchenstimme sprechen zwei Signalanlagen in Marl zu jedem, der den Anforderungsknopf drückt.

Zum Pressebericht

 

Pressebericht (N24): “Dankeschön, gleich wird’s grün”

In der Stadt Marl in NRW sprechen die Ampeln – zumindest einige. Die Stadt brachte ein Pilotprojekt auf den Weg, das Kinder und Sehbehinderte sicher über die Straße bringen soll.

Zum Pressebericht (www.n24.de)

 

Pressebericht (lokalkompass): “Spechende” Ampeln in Marl kommen ins Fernsehen

Die “sprechenden” Ampelanlagen in Marl haben in ganz Deutschland für Furore gesorgt.

Zum Pressebericht (www.lokalkompass.de)

 

Pressebericht (auto.de): “Sprechende Ampel” sorgt für Furore

Da dürfte es so manchem Fußgänger vor Schreck erst einmal die Sprache verschlagen. Wer rechnet schon damit, dass er plötzlich von einer Ampel angesprochen wird?

Zum Pressebericht (www.auto.de)