Langmatz Sicherungskästen EK 480 mit Überspannungsschutz – für eine längere Lebensdauer von (LED-) Straßenleuchten

Diese Produktneuheit von Langmatz ist eine Weiterentwicklung bewährter Technik und hebt sich durch einige besondere Merkmale hervor:

  • Die längere Lebensdauer
    Langmatz Sicherungskästen EK 480 in dieser Ausführung sind ausgestattet mit einem mehrpoligen Überspannungsschutz zum Schutz von Straßenleuchten vor Überspannung. Innovative Technik in Verbindung mit einem kompakten Gehäuse zeichnet diese Neuerung von Langmatz aus, die zu einer Verlängerung der Lebensdauer von (LED-) Straßenleuchten beiträgt.

  • Der größere Einsatzbereich
    Der in Zusammenarbeit mit dem Elektrotechnikspezialisten DEHN entwickelte Überspannungsschutz wurde in das kompakte Standardgehäuse EK 480 fest integriert und ist für Mastinnendurchmesser 90 mm und damit für die große Mehrzahl der Straßenmaste geeignet. Die Anschlüsse sind dabei leicht zugänglich und durch die transparente Gehäuseabdeckung von außen sichtbar.
  • Das besondere Etwas
    Zu den Besonderheiten dieses Gerätes gehört eine 2.te geschützte Phase, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann, z.B. für eine weitere Leuchte, die Steuerphase einer Halbnachtschaltung, eine Weihnachtsbeleuchtung oder eine Steckdose.
  • Der doppelte Schutzfaktor
    Bei Störung der Elektronik erfolgt die Abschaltung der Phase(n) und eine optische LED-Störungsanzeige am Gerät erleichtert dem Techniker die Ursachenanalyse. Die Straßenleuchte brennt also nicht einfach weiter, wenn der ÜSS einmal inaktiv sein sollte und die Leuchte nicht mehr geschützt wäre. Es besteht ein doppelter Schutzfaktor für Ihre (LED-) Straßenleuchten.

 
Mehr Info zum Produkt
 

langmatz-sicherungskasten-kabeluebergangsgeraet-ueberspannungsschutz-(2)

langmatz-sicherungskasten-kabeluebergangsgeraet-ueberspannungsschutz-(1)