Spatenstich für umfangreiche Werkserweiterung in Oberau

Langmatz auf Wachstumskurs: Investition in neue Fertigungshallen und Bürogebäude

Garmisch-Partenkirchen, 14. November 2019 – Mit durchschnittlichen Umsatzsteigerungen von mehr als 13 Prozent jährlich in den letzten zwei Jahren bewegt sich die auf Kunststoff- und Metallverarbeitung spezialisierte Langmatz GmbH auf solidem Wachstumskurs. Um dem steigenden Auftragszuwachs begegnen zu können, investiert das in Garmisch-Partenkirchen ansässige Industrieunternehmen jetzt in eine umfangreiche Erweiterung seines Werks im nahe gelegenen Oberau. Dort hatte Langmatz bereits im Jahr 2001 ein 45 Tausend Quadratmeter großes Gelände für den damals notwendig gewordenen Aufbau eines weiteren Produktionsstandorts erworben. Wie sich heute zeigt, war die Entscheidung für den Kauf des großen Grundstücks seinerzeit zukunftsweisend. Denn nun kann ein beträchtlicher Teil der noch freien Flächen für die neuen Bauvorhaben genutzt werden…

Jetzt informieren