Rohreinführungen | Adaptionen

 

Sollbruchstellen

  • Vorgefertigte Sollbruchstellen ermöglichen einen leichten Zugang
  • Sollbruchstellen sind werksseitig geschlossen und können vor Ort einfach geöffnet werden
  • Standardsollbrüche sind vorhanden für Rohre mit  DN 110 | DN 160 mm
Sollbruch

Stufentüllen

  • Stufentüllen erlauben den Anschluss kleinerer Rohrgrößen, sie werden einfach auf den erforderlichen Durchmesser gekürzt
  • Stufentüllen sind für Öffnungen mit ∅ 110 mm und ∅ 160 mm erhältlich und können eingesetzt werden für Rohre mit einem Außendurchmesser von 40, 50, 63, 75, 90, 100, 110, 125, 140 mm
  • Für Einführungen ∅ 110 mm sind 4 bzw. 6 Stück im Grundbausatz bereits enthalten


Schutzrohrabdichtungen

  • Schutzrohrabdichtungen sind geeignet zum Schutz vor Versandung von Rohrzügen im Schacht
  • Sie sind für Öffnungen mit ∅ 50, 110, 160 mm erhältlich und können eingesetzt werden für Kabel oder dünne Rohre, die direkt in die Sollbruchstelle eingeführt werden
  • Eine Spezialeinlage aus Noppen-Schaumstoff dichtet zuverlässig gegen das Erdreich ab
  • Die Abdichtungen sind aufklappbar und können auch an bereits verlegten Kabeln oder Rohren eingesetzt werden

    Jetzt informieren


Micropipe Rohradapter

  • Micropipe Rohradapter sind für Öffnungen mit Ø 110 mm erhältlich
  • Sie können bestückt werden mit bis zu 3 Rohreinführungen Ø 50 mm oder Micropipe-Verbund/Kabeln bis ca. Ø 46 mm

    Jetzt informieren


VarioModul

  • Für Kabelschächten mit einer lichten Weiten von 550, 800, 1165, 1400, 1600 mm
  • Variabler Einbauort in jeder Höhe u. Seitenlage, Standardbauhöhe 220 mm
  • Ausgestattet mit 2-6 Adapterplatten, die durch Clipstechnik leicht zugänglich sind
  • Die Adapterplatten haben Sollbrüche ∅ 160 mm
  • Durch Stufentüllen kann der Sollbruch auf ∅ 140, 125, 110 mm verkleinert werden
  • Schutzrohrabdichtungen ermöglichen Einführungen für Medien bis ∅ 80 mm
  • Eine größere Anzahl kleinerer Bohrungen kann zusätzlich in eine Adapterplatte geschnitten werden

    Jetzt informieren

Variomodul Hybridrahmenelement LW800

 


Überbaubarkeit

Rahmen mit Rechtecköffnungen

  • Kabelschächte können auf vorhandenen Gewerken (z.B. Rohrtrassen) verbaut werden
  • Die Einbindung der Gewerke erfolgt mit entsprechenden Adapterplatten
  • Nicht verwendete Öffnungen werden mit Verschlussplatten geschlossen
rechteckoeffnung

 

Einsatz von Adapterplatten aus Elastomer

  • Die geforderten Radien können aus den Adapterplatten einfach ausgeschnitten werden

Einsatz von Adapterplatten mit Sollbruchstellen

  • Sollbruchstellen der Adapterplatten können vor Ort einfach geöffnet werden
020_Rechteck

 

Weitere Information finden Sie unter Zubehör.

Ihr Ansprechpartner

langmatz-thierry-rohmer

Thierry Rohmer
Tel.: +49 8821 920-119
Fax: +49 8821 920-159
E-Mail: t.rohmer@langmatz.de
Kontakt speichern