Langmatz Signal-Anforderungsgeräte –
normgerecht und kosteneffizient

 

Gemeinsam für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Deutschlands Straßennetz wird immer weiter ausgebaut und die Verkehrsdichte nimmt stetig zu. Wie Studien
zeigen, sind vor allem Fußgänger im innerstädtischen Straßenverkehr gefährdet, insbesondere Senioren sowie sehbehinderte und blinde Menschen. Die anhaltend hohe Zahl im Verkehr getöteter Fußgänger steht immer mehr im Blickpunkt des öffentlichen Interesses. Verschärft wird die Gefahrenlage auf Grund des technischen Fortschritts bei der Lärmreduzierung diverser Fahrzeugtypen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit entwickelt Langmatz bereits seit Anforderungsgeräte für Lichtzeichenanlagen, die das sichere Überqueren der Straße gewährleisten.
Diese sind nicht nur benutzerfreundlich und entsprechen allen gängigen Normen, sondern sichern mit ihrem stadtbildkonformen Design auch Ihre Investitionen in die Zukunft.

 

 

Stadtbildkonform und zukunftsorientiertSignalanforderungsgeraete, Ampeltaster, Ampeldruecker

Alles gut durchdacht
Das Gehäusedesign der Langmatz Signal-Anforderungsgeräte wurde auf Basis der speziellen Bedürfnisse von Fußgängern, insbesondere von Blinden und Sehbehinderten entwickelt. Ergonomisch einwandfreie Gestaltung, anwenderorientierte Funktionalitäten und hoch wertige Oberflächen zeichnen diese sowohl modernen als auch stadtbildkonformen Gehäuse aus.
So wurden Form, Größe und Farbe so gewählt, dass sie bereits aus größerer Entfernung eindeutig identifiziert werden können. Gelb gilt als die ideale Signalfarbe, weil sie sich am besten von Grau differenzieren lässt und ihr informativer Charakter im erforderlichen Maß die Gefahrensituation visualisiert. Selbstverständlich umfasst das Signal-Anforderungsgeräteprogramm von Langmatz sämtliche Varianten an Standardsymbolen und Texten, ist aber auch individuell anpassbar.
Die vandalismussicheren und extrem temperaturbeständigen Oberschalen aus Polycarbonat (-25° bis +60° C) sind wahlweise sowohl mit Drucktaster als auch Sensor erhältlich und optional auch ohne optische Rückmeldung erhältlich

 

Vorteile

Fußgänger

Fußgänger und Sehbehinderte

Notruftaster

Ihr Ansprechpartner

Stefan KauteckyStefan Kautecky
Tel.: +49 8821 920-272
Fax: +49 8821 920-2272
E-Mail: s.kautecky@langmatz.de
Kontakt speichern